Regenbogen-Apotheke Köthen

Seit 1995 sind wir für Sie da!

team_regenbogen

Am 11. September 1995 wurde unsere Apotheke von Dr. Ralf Gröpler eröffnet. Seit der Existenz des Neubaugebietes Rüsternbreite haben dessen Bürger auf eine wohnortnahe pharmazeutische Versorgung gewartet, so dass das damalige Team mit offenen Armen begrüßt wurde.

Im Jahr 2006 wurde die Apotheke von Apothekerin Susen Beyer übernommen. Unser Ziel ist es bis heute, das in uns gesetzte Vertrauen zu rechtfertigen!

Im Laufe der Jahre hat sich die Apotheke zu einer modernen Apotheke mit traditionellen Grundwerten entwickelt. Das Team konzentriert sich auf die Kernkompetenz - das Arzneimittel. Andererseits gibt es neben dem Arzneimittel viele Alternativen, die zur Heilung beitragen.
Unser Ziel ist es, dem Patienten Alternativen und Therapieergänzungen anzubieten, Verbindungen zu Vereinen, Selbsthilfegruppen und medizinischen Versorgern herzustellen. Wir sehen uns als Bestandteil des "Netzwerks Gesundheit".

Hilfe bedeutet Nutzen zu bieten, sowohl durch Arzneimittel, als auch durch Motivation und Information. Wir engagieren uns in unserem Einzugsbereich. Dem Wunsch nach mehr Information und Selbstbehandlung kommt unser Team durch kompetente Fachberatung nach. Dieses Fachwissen erwerben sich die Mitarbeiter durch kontinuierliche Weiterbildung.

  • Medikament vorbestellen
  • Rezepte einlösen
  • Foto senden
  • Newsletteranmeldung
  • Notdienst

Medikamentenvorbestellung

Bestellen Sie Medikamente zur Abholung vor. So haben wir diese vorrätig und Sie vermeiden unnötige Wartezeiten. In unserem Shop sehen Sie alle verfügbaren Medikamente und können Ihre Reservierung/Bestellung abschließen.

Keine Haftung für Fehler. Alle Abbildungen ähnlich. Die Angebote gelten solange der Vorrat reicht und werden in haushaltsüblichen Mengen angeboten. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. und als unverbindliche Preisempfehlung der A-plus Service GmbH. Alle Angebote gültig vom 1.08.2016 bis 31.08.2016.
* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
** Unser regulärer Verkaufspreis

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.